Loading color scheme

Klimaschutz, natürlich!

Unsere renaturierten Moore speichern 3.750 Tonnen CO2 pro Jahr mit großer Unterstützung aus der Landwirtschaft

Zwischen Klimaschutz, Ernährungssicherung und der Produktion nachwachsender Rohstoffe wie Holz gibt es enge Wechselwirkungen. Land- und Forstwirtschaft sind vom Klimawandel betroffen – und gleichzeitig aber ein wichtiger Teil der Lösung. Wir haben in unserem Landkreis die größten Moorflächen Bayerns. Das gemeinsame Ziel: Wälder und Moore speichern enorm viel Kohlenstoff und tragen maßgeblich zum Klimaschutz bei. Gemeinsam mit der Forst- und Landwirtschaft können wir enorm viel bewegen.